Hoofd van Grayscale Investments heeft het over de institutionele interesse in Crypto.

In een recent interview besprak Michael Sonnenshein, de managing director van crypto-beleggingsfirma Grayscale Investments, LLC („Grayscale“), de institutionele interesse in de op cryptoasset gebaseerde beleggingsproducten van zijn bedrijf.

Grayscale is een volledige dochteronderneming van Digital Currency Group, Inc. („DCG“), die ’s werelds grootste vermogensbeheerder in de blokketen/cryptoruimte is. DCG is een investeerder in enkele van de bekendste bedrijven in de crypto-ruimte, zoals Abra, Coinbase, Coindesk, BitGo en Ripple.

Grayscale is in 2013 opgericht door Barry Silbert, de huidige CEO van Grayscale, en de oprichter en CEO van DCG.

Grayscale is de sponsor van negen single-asset investeringsproducten – Grayscale Bitcoin Trust, Grayscale Bitcoin Cash Trust, Grayscale Ethereum Trust, Grayscale Ethereum Classic Trust, Grayscale Horizen Trust, Grayscale Litecoin Trust, Grayscale Stellar Lumens Trust, Grayscale XRP Trust en Grayscale Zcash Trust – en de beheerder van één gediversifieerd investeringsproduct (Grayscale Digital Large Cap Fund).

Grayscale’s twee meest populaire beleggingsproducten zijn Grayscale Bitcoin Trust en Grayscale Ethereum Trust.

Op 15 juli heeft Grayscale haar „Digital Asset Investment Report (Q2 2020)“ uitgebracht. Volgens dit rapport registreerde Grayscale „haar grootste kwartaalinstroom, $905,8 miljoen in 2Q20, bijna het dubbele van het vorige kwartaalniveau van $503,7 miljoen in 1Q20“.

Dit waren de belangrijkste hoogtepunten voor het tweede kwartaal van 2020:

„Totale investering in Grayscale Products: $905,8 miljoen“
„Gemiddelde wekelijkse investering – Alle producten: 69,7 miljoen dollar“
„Gemiddelde wekelijkse investering – Grayscale® Bitcoin Trust: 57,8 miljoen dollar“.
„Gemiddelde wekelijkse investering – Grayscale® Ethereum Trust: $10,4 miljoen“.
„Gemiddelde wekelijkse investering – Grayscale Products ex Bitcoin Trust3: 11,9 miljoen dollar“.
„Het merendeel van de investeringen (84%) was afkomstig van institutionele beleggers, gedomineerd door hedgefondsen.“
Episode #336 van Anthony Pompliano’s „Pomp Podcast“, die werd uitgebracht op 7 april, bevatte een interview met Sonnenshein.

Hieronder bekijken we enkele hoogtepunten uit dit interview.

Wie investeert er in Grayscale’s Products?

„Ik zou zeggen dat onze instroom in de producten waar we eigenlijk direct vermogen halen, tegenwoordig waarschijnlijk voor meer dan 80% afkomstig is van institutionele beleggers; dus ik zou zeggen dat we het vooral hebben over niet-crypto hedgefondsen, maar dat betekent ook dat we een hele reeks hoogwaardige individuen, family offices, andere soorten instellingen, financiële adviseurs, RIA’s bedienen, en dan omdat sommige van de Grayscale producten ook openbaar zijn genoteerd, bedienen we ook echt elke belegger die toegang heeft tot de openbare markten waar ze kunnen handelen in Grayscale producten in hun brokerage accounts, IRA-rekeningen, enz. “

Hoe beïnvloedt de huidige macro-omgeving de institutionele interesse in Crypto?

„Als je terug kijkt naar 2019, voor de pandemie, had Grayscale een recordjaar. We hebben vorig jaar meer dan 300 miljoen dollar opgehaald, en we hadden nog nooit zo’n instroom gezien. Dat momentum heeft zich echt doorgezet in het eerste kwartaal van 2020, toen we meer dan een half miljard dollar bijeenbrachten in slechts een kwartaal en het was echt niet tot de pandemiehit eind of half maart van 2020, geloof ik, dat we echt begonnen te zien wat de gevolgen daarvan zouden zijn voor de verschillende activaklassen.

„En dus, weet je, zeker, was de lange volatiliteit een winnende handel in het eerste kwartaal, maar wat we toen zagen is dat echt ingetogen in het tweede kwartaal van 2020 en terwijl een heleboel risicovolle activa verkocht werden na de pandemie hit, zagen we de veerkracht van de digitale valutamarkt een stuk meer uitgesproken dan het was voor andere activaklassen…

„En zo brak het tweede kwartaal van 2020 weer een nieuw record voor Grayscale. We brachten meer dan $900 miljoen binnen in het tweede kwartaal van 2020, en ik denk dat we moeten nadenken over wat dat drijft, en tot op zekere hoogte, weet je, zou je kunnen denken dat de economische onzekerheid en niet echt weten wat de vooruitzichten zullen zijn wanneer C) VID kan zakken, wanneer we misschien een vaccin kan gewoon leiden tot mensen om risico’s te nemen uit en aan de zijlijn.

„Maar ik denk dat wat we nu zien activa zijn zoals Bitcoin en dat digitale valuta’s in het algemeen worden gezocht door investeerders die op zoek zijn naar ongecorreleerde retourstromen, weet je, nieuwe bronnen van alfa en opnieuw dat digitale goudverhaal nog steeds echt aan het uitspelen is.

„Als het slecht gaat, kijken beleggers historisch gezien naar zaken als obligaties en goud, maar nu die deelverzameling van investeringen die je zou kunnen kiezen als het slecht gaat, omvatten activa zoals Bitcoin Evolution en ik denk vooral in het kielzog van hoe overheidsinterventie in het kielzog van de pandemie in de plooi is gekomen, je hebt net gezien dat deze onbeperkte fiscale stimulans in het financiële systeem wordt geïnjecteerd en als je bedenkt dat dit veel investeerders en veel van de gesprekken die we met investeerders voeren, ertoe leidt dat sommige van de kernattributen van digitale valuta zoals Bitcoin, die in feite een aantoonbare schaarste hebben aan de hoeveelheid Bitcoin die ooit zal zijn, opnieuw worden bekeken.

„En als je deze gesprekken begint, begrijpen investeerders echt waarom niet alleen de wereld vreedzaam digitaal is gegaan, maar waarom een digitale valuta nu meer dan ooit een rol heeft in de wereld waarin we leven en een rol in de wereld waarin we gaan leven.

Hoe kopen beleggers een van Grayscale’s producten?

„Als iemand een geaccrediteerde belegger is, kan hij een van de Grayscale producten rechtstreeks van ons kopen tegen nettovermogenswaarde. Nu, het is tot nu toe vier van de tien Grayscale producten die zijn goedgekeurd voor een openbare notering. Dat is dus ons Bitcoin-product, het Ethereum-product, het Ethereum CLassic-product en het Greyscale Digital Large gap Fund.

„En dus is het belangrijk voor mij om hier te herhalen dat we geen marktmakers zijn, we dicteren niet de prijs waartegen een van de vier producten die ik net noemde op een bepaalde dag op de openbare markt wordt verhandeld. In plaats daarvan worden deze producten echt gedreven door de marktvraag en het marktsentiment.

„En dus denk ik dat de prijs waartegen deze producten op de markt worden verhandeld vandaag de dag echt wordt bepaald door een paar factoren.

„Ik denk dat, een, er is vandaag de dag zeer weinig of geen toegang tot producten voor digitale valuta, en dus als een belegger, als je typisch gewend bent aan het hebben van een brokerage account, een IRA, wat het ook is, en je bent gewend aan de toegang tot aandelen, obligaties, ETF’s, beleggingsfondsen, etc. via dat platform, nou ja, nu kun je ook jezelf digitale valuta blootstelling via een van de Grayscale producten die zijn die openbaar worden verhandeld.

„En dus is er een soort van gebruiksgemak van de liquiditeit en dan ontkent het ook de noodzaak voor beleggers om direct te navigeren door het kopen, overbrengen, vasthouden, opslaan, bewaren van digitale valuta.

„En ik denk dat een van de andere grote gebieden waar we veel gebruik zien van de Grayscale producten is ook in pensioenrekeningen. We hebben dus niet alleen beleggers die deze toewijzingen voor de middellange tot lange termijn willen doen, maar ze willen dit ook op een fiscaal efficiënte manier doen. En dus kijken ze er naar uit om investeringen in Grayscale producten binnen IRAs, Roth IRAs en 401Ks in te zetten.

„En dus faciliteren we dat niet alleen in onze private plaatsingen die we vaak voor investeerders doen, maar ook op de publieke markt. En dus nogmaals, als je een van die soorten rekeningen hebt, maar je bent beperkt tot het uitsluitend kopen van beursgenoteerde aandelen of obligaties of ETF’s, nou ja, dan zou je echt een zeer moeilijke tijd hebben om Bitcoin direct te kopen in dat soort rekeningen of Ethereum direct te kopen in dat soort rekeningen.

„Dus ook daar is het hebben van het Grayscale product echt een waarde voor beleggers en geeft het hen de mogelijkheid om exposure te krijgen, terwijl ze dat anders niet zouden kunnen.

Los estafadores de Bitcoin pasan de Elon Musk, se hacen pasar por Joe Rogan

La estafa, que utiliza el parecido del anfitrión del podcast para animar a la gente a enviar Bitcoin, ha generado 30.944 dólares hasta ahora.

  •     Un falso timo de Joe Rogan ofrece regalar Bitcoin gratis.
  •     La estafa ha ganado 30.944 dólares hasta ahora, usando a Rogan y Ben Shapiro como cebo.
  •     En junio, los estafadores usaron el nombre de Elon Musk para conseguir 2 millones de dólares en Bitcoin.

Según Whale Alert, un robot de Twitter que publica inusuales (y típicamente muy grandes) transacciones encriptadas, una „falsa estafa de regalías“ ganó hoy Bitcoin Trader o alrededor de 9.300 dólares.

Como carnada, los estafadores usaron a Joe Rogan, el presentador de podcast libertario amante del DMT y fumador de hierba y cómico con 8,9 millones de suscriptores en YouTube, junto con el comentarista de derecha Ben Shapiro.

Según el nuevo servicio de Whale Alert, Scam Alert, los estafadores habían creado un sitio web que ofrecía regalar Bitcoin. Rogan y Shapiro fueron utilizados para atraerlos.

„Joe Rogan y Ben Shapiro creen que la cadena de bloques y el bitcoin harán el mundo más justo. Para acelerar el proceso de adopción masiva de la criptografía, decidimos hacer un sorteo de 5.000 BTC“.

Para ser elegible para el „regalo“, todo lo que uno tiene que hacer es „enviar de 0.1 BTC a 10 BTC a la dirección de contribución“, y „le enviaremos inmediatamente de vuelta 0.2 BTC a 20 BTC (x2 de vuelta) a la dirección desde la que lo envió“.

Por supuesto, los fondos nunca llegarán.

BTC
+1.01% $9228.48
24H7D1M1YMax
Jun 30Jul 1Jul 2Jul 3Jul 4Jul 5Jul 6Jul 790009100920093009400
Precio BTC

Según Scam Alert, la estafa, poco más que un sitio web y una dirección de cartera, ha ganado 30.944 dólares, con un promedio de pago de 6.188 dólares, desde que se lanzó este mes.

Rogan y Shapiro no son los únicos parecidos que se usan para estafar a la gente de su cripto. Elon Musk, por supuesto, ha sido una elección popular entre los estafadores de Bitcoin. El último plan para tomar prestado el nombre de Musk y engañar a los usuarios de criptografía para que regalen sus monedas rastrilladas en 2 millones de dólares para los estafadores a partir de mediados de junio.

La estafa de Bitcoin ‚Elon Musk‘ se lleva 2 millones de dólares en dos meses

Cuentas falsas que parecen ser propiedad de SpaceX y el CEO de Tesla, Elon Musk, han recaudado más de 2 millones de dólares sólo en los últimos dos meses, informó hoy ZDNet. Los fondos fueron enviados a los llamados…

Otros estafadores que se hacían pasar por la Organización Mundial de la Salud en marzo dirigían un „Fondo de Respuesta Solidaria COVID-19“, una versión estafada del fondo real de la OMS. Los estafadores alentaron a la gente a enviar dinero para ayudar a la OMS a hacer frente a la pandemia de coronavirus. (El fondo real contaba con el apoyo de empresas como Google y Facebook).

El fondo (falso) dijo que „permitiría a todos los países rastrear y detectar la enfermedad [y] enviar equipos de protección personal a los trabajadores sanitarios de primera línea“, a cambio de Bitcoin. No fue así.

Junys Bitcoin Options kan ha malt et mindre enn nøyaktig bilde

Sammenlignet med april og mai, kan juni anses å være en skuffende måned for Bitcoin. En prisnedskrivning på over 13 prosent oppsummerte Bitcoin sitt turbulente Q2. Opprinnelig, etter halveringen i mai, hadde mange brukere forventet at Bitcoin skulle registrere en korreksjon på nærmere 30 prosent fra toppen på $ 10.000, men krypto-eiendelen klarte å opprettholde konsolideringen over $ 9000.

Kreditt for sin høyere konsolideringsposisjon ble gitt til markedet for Bitcoin Options . Som tidligere rapportert, gjennomgikk BTC Opsjonskontrakter til en verdi av over 1 milliard dollar utløp i juni, med Longhash som gikk så langt som å hevde „eksplosjonsalternativ for markedsvekst“ sto bak Bitcoin’s rally.

Men Deribit antyder ’s siste nyhetsbrev at situasjonen i juni ikke kan ha vært så bullish som det ble allment oppfattet

I følge det institusjonelle nyhetsbrevet som ble delt med AMBCrypto, registrerte Deribit en ny rekord på 1,46 milliarder dollar BTC Options Open Interest før utløpet, med en pålydende verdi på 746 millioner dollar som var under utløp 26. juni. Til sammen utløp 53% av OI på BTC og 43% av OI på ETH fredag, noe som gjør dette til det største krypto-alternativet utløp til dags dato.

Her er imidlertid fangsten.

Totalomsetningen i USD for juni var 34 prosent lavere enn Mai omsatte. Mens juni omsatte for 9,1 milliarder dollar, var May 13,5 milliarder dollar. Opsjonskontraktvolumene for Bitcoin og Ethereum registrerte ikke en stigning ettersom 264 420 BTC opsjonskontrakter ble omsatt i juni 2020, en nedgang på 20% mot mai 2020.

Totalt sett var den totale omsetningen på 2,8 milliarder dollar i juni 2020, ned 15% mot mai 2020.

Hva er betydningen av dataene?

Fra den nevnte informasjonen kan det spekuleres i at den habiliteten som ble oppfattet for BTC Options i juni var helt nøyaktig, hvis den ble evaluert separat. Den kollektive aggregeringen fra mai-juni ga utseendet til et ekstremt bullish alternativ for markedet før utløpet, men på egen hånd var BTC Options-kontraktene i juni lavere enn mai 2020.

Derfor kan ytelsen til BTC Options ikke ha hjulpet Bitcoin med å opprettholde konsolideringen over $ 9000, men ideen om det kan ha det. Positive følelser knyttet til derivatmarkedet ble drevet i juni og psykologisk hjalp det prisen å holde seg flytende på et høyere område. Junys nedgang var stort sett Bitcoin’s forfalte korreksjon og Options-markedet tillot krypto-eiendelen å opprettholde et høyere område, men det var ikke den eneste bidragsyteren.

Peter Schiff se moque du maximalisme du Bitcoin (BTC) de Max Keiser. Le PDG de Blockstream répond

Peter Schiff, un éminent anti-Bitcoiner „ Gold Bug “, a lancé un sondage ironique, interrogeant son public sur l’avenir des investissements Bitcoin (BTC) de l’hôte RT Max Keiser.

Peter Schiff, PDG d’Euro Pacific Capital et critique vocal du Bitcoin (BTC), a interrogé son public sur le prix du Bitcoin (BTC) et sur ce qui pourrait pousser Max Keizer à vendre ses richesses.

Jeter dans la serviette

M. Schiff a présumé quatre options et a laissé les abonnés deviner si M. Keizer aurait assez de patience pour conserver ses Crypto Trader à 2000 $, 1000 $, 100 $ ou jusqu’à ce qu’il atteigne zéro. Ses partisans ne l’ont pas déçu.

Près des trois quarts des répondants sont convaincus que M. Keizer fera monter le prix du Bitcoin (BTC) à zéro. 11,5% de ses followers ne seraient pas surpris s’il vend du Bitcoin (BTC) lorsque le prix entre dans les eaux à trois chiffres.

Seul un électeur sur six a été miséricordieux de laisser Max Keizer vendre entre 1 000 $ et 2 000 $.

Ce sondage a excité la communauté mondiale des crypto-monnaies. Misha Lederman, directrice du marketing et des communications chez TronWallet, a déclaré que ceux qui perdent leurs codes PIN et oublient d’économiser pendant la phase de récupération feraient mieux de ne pas discuter de Bitcoin (BTC) et du segment des crypto-monnaies.

Adam Back a quelque chose à dire

Adam Back, un cypherpunk légendaire et PDG de Blockstream (studio de développement qui conçoit des solutions Bitcoin (BTC)), a critiqué le maximalisme des «Gold Bugs». Il suppose que M. Schiff ajoutera un jour le Bitcoin (BTC) à ses allocations.

Il admet également le fait qu’il possède une petite couverture d’or dans son portefeuille. Cependant, l’adoption du Bitcoin (BTC) est encore loin derrière l’or, une telle comparaison est donc inappropriée. Pourtant, il est intéressant pour M. Back de savoir si M. Schiff ajoute Bitcoin (BTC) à son portefeuille avant son adoption massive.

Peter Schiff a déclaré que le pic de la capitalisation boursière de Bitcoin avait disparu depuis longtemps et que la crypto phare est dans une tendance à la baisse.

Je doute que c’était même près du sommet de la courbe en S. mais si vous le pensez – combien d’or êtes-vous prêt à parier là-dessus?

Adam Back a offert un pari à l’investisseur. Il a demandé combien d’or (XAU) il aurait besoin de miser pour confirmer que Bitcoin (BTC) n’atteint jamais un nouveau record historique (ATH) en termes de capitalisation boursière.

Die Brücke ohne Freiheitsentzug von Bitcoin nach Ethereum wurde nach zwei Tagen geschlossen

 

Das Team hinter dem tBTC-Projekt, ein Versuch, Bitcoin (BTC) bei Ethereum (ETH) durch dezentrale Verwahrer zu implementieren, schloss die Brücke nur zwei Tage nach ihrem Start.

Die Entscheidung wurde am 18. Mai von Matt Luongo, dem Gründer von Thesis, einem Unternehmen, das das tBTC im Rahmen des Keep-Projekts unterstützt, bekannt gegeben. tBTC wurde am 16. Mai im Hauptnetzwerk des Ethereum gestartet und dauerte nur zwei Tage, bevor das Team eine Option zur vorübergehenden Schließung ausführte.

Obwohl das Team den Grund für den Abschluss des Protokolls nicht nannte, ist es wahrscheinlich, dass dies auf einen cleveren Vertragsfehler zurückzuführen ist, den Antonio Salazar Cardozo, der Chefingenieur von Thesis, gefunden hat. Luongo gab an, dass der Vertrag mehrmals geprüft wurde, aber dies scheint nicht ausreichend gewesen zu sein. „Ich bin definitiv froh, dass ich das so schnell erkannt habe“, schloss er.

Die 1.000 WBTC’s, die heute im Ethereum geprägt wurden, stellen das gesamte Lightning Network in den Schatten.
Luongo betonte, dass das tBTC „wiedergeboren“ wird, wahrscheinlich nachdem das Team die festen Smart-Verträge neu verteilt hat. Cointelegraph kontaktierte die hinter dem Projekt stehenden Handelsstrategie The News Spy, Sve O Bitcoin Profit, Bitcoin Superstar X herunterladen, Bitcoin Code Erfahrungen Forum, Bitcoin Era Krypto Gewinn Mitnehmen, Bitcoin Trader Lädt Nicht, Bitcoin Revolution Auszahlung Probleme, Bitcoin Billionaire wird Inwirkung, Effet De Levier Bitcoin Circuit, Crypto Wallet Nummer Immediate Edge, Stop-Loss-Einstellung Bitcoin Evolution. für weitere Informationen, erhielt jedoch keine sofortige Antwort.

Was ist tBTC?

Das tBTC-Protokoll bietet eine Brücke des „minimierten Vertrauens“ zwischen Bitcoin und Ethereum, um tokenisierte BTC zu bringen, ohne sich auf eine vertrauenswürdige Föderation zu verlassen.

Zentralisierte Börsen verlieren Bitcoin weiter
Wie in der Dokumentation des tBTC erwähnt, erschweren die Beschränkungen von Bitcoin die Erstellung automatischer und unzuverlässiger Brücken. Bestehende Lösungen wie Wrapped BTC (wBTC) werden in der Regel treuhänderisch verwaltet, und die Benutzer müssen sich beim Tausch von Token gegen echte BTC auf den wBTC-Verband verlassen. Obwohl das wBTC im Bereich der dezentralisierten Finanzierung zunehmend eingesetzt wird, waren viele der Protokolle, die es verwenden, mit dem tBTC kompatibel, insbesondere Compound.

tBTC verwendet ein System von besicherten Anleihen des Typs MakerDAO, die von „Unterzeichnergruppen“ platziert werden müssen. Die Unterzeichner sind dafür verantwortlich, die BTC in der Bitcoin-Blockkette aufrechtzuerhalten und einen eventuellen Einlösungsprozess zu erleichtern.

Die Ethereum-Gemeinschaft diskutiert über ein DAO zur Rückerstattung von Geldern, die durch Fehlleitung verloren gegangen sind
Jedes Bitcoin-Depot ist durch eine ETH-Garantie versichert, der sich die Unterzeichner anschliessen, die anfänglich 150% beträgt. Wenn sie keine Überbrückungstransaktion durchführen, wird die Garantie liquidiert und entsprechend dem aktuellen Wechselkurs in tBTC umgerechnet.

Das System verwendet nicht fungible Wertmarken zur Darstellung von Forderungen für bestimmte Bitcoin-Einlagen, die im Allgemeinen nach sechs Monaten verfallen. Während dieses Zeitraums kann der Eigentümer der nicht ausgabefähigen Wertmarke die spezifische Einlage, die sie geschaffen hat, einlösen. Die Einlagen sind auch auf bestimmte Stückelungen wie 1 BTC beschränkt, da dies zur Erleichterung des Einlösungsprozesses erforderlich ist.

Einige Benutzer haben festgestellt, dass das System sehr komplex ist, was es wahrscheinlich erschwert hat, den Fehler vor dem Start zu erkennen.

Verschmelzung des Goldhandels in Tokens im Jahr 2020

Verschmelzung des Goldhandels in Tokens im Jahr 2020 Q3

Der Handel mit Meld Gold in Tokens wird voraussichtlich im dritten Quartal 2020 beginnen. Das australische Start-up-Unternehmen entwickelt eine blockkettenbasierte Goldhandelsplattform, die den derzeitigen Lösungen für den Goldmarkt bei Bitcoin Era weit überlegen sein wird. Die vorgeschlagene Plattform wird eine tokenisierte Methode für den Verkauf und Kauf von physischem Gold auf transparente und effiziente Weise bieten.

Goldmarkt bei Bitcoin Era weit überlegen

 

Der Krypto-Markt ist mit goldbestückten Marken gefüllt, wobei die Marken durch einen Betrag in physischem Gold unter der Verwahrung des Emittenten unterstützt werden. Im Meld-Goldhandelsmodell entspricht jede Marke einem Gramm physischen Goldes, das von den Netzwerkunternehmen wie der Melbourne Mint verwahrt wird.

Meld Gold zur Neudefinition des tokenisierten Goldhandels

Ursprünglich basierte der Meld-Gold-Prototyp auf Ethereum. Später wechselte das Unternehmen jedoch auf die auf Algorithmen basierende Plattform und wird den Betrieb im Juli oder August 2020 aufnehmen. Der Generaldirektor von Meld Gold, AJ Milne, sagte, dass das Start-up bereits mit vielen prominenten Namen in der Goldindustrie, insbesondere den Unternehmen der Lieferkette, zusammengearbeitet hat. Diese Firmen werden den Betrieb sofort aufnehmen, sobald die Plattform in Partnerschaft mit Meld Gold gestartet wird.

Die Marken werden durch physisches Gold unterstützt, das über die Partner in der Lieferkette verteilt wird. Ein solches dezentralisiertes Wertmarken-Angebot ist einzigartig für das Startup. Raffinerien und unabhängige Tresore haben jedoch immer noch die Verwahrung von physischem Gold. Dies sind entscheidende Punkte, an denen die Prägung und Erfassung von Goldmarken stattfinden wird. Im Wesentlichen wird keine einzelne Einheit den vollständigen Besitz von physischem Gold übernehmen, was ein wirklich dezentralisiertes Modell ist. Dadurch werden einzelne Fehlerquellen ausgeschlossen.

Die Münzen werden keiner festen Lieferung unterliegen. Das Prägen und Brennen der Marken wird von der Nachfrage und dem Angebotszyklus des Marktes abhängen. Dies unterscheidet sich radikal von dem traditionellen Goldmarkt, auf dem das Angebot an zentralen Punkten kontrolliert wird. Meld Gold wird die Funktion eines Market Makers übernehmen. Interessanterweise wird die Plattform keine Lager- oder Transaktionsgebühren von den Nutzern verlangen. Das Unternehmen beabsichtigt, seine Aktivitäten im Jahr 2021 in Nordamerika und Asien auszuweiten.

Multimilliarden-Dollar-Fintech-Revolut eröffnet US-Konten

Multimilliarden-Dollar-Fintech-Revolut eröffnet US-Konten mit einer Vielzahl von mobilen Funktionen

Apple- und iOS-Benutzer in den Vereinigten Staaten können nun über den europäischen Fintech-Giganten Revolut Zugang zu einer Reihe von Finanzdienstleistungen erhalten. Kunden, die sich für ein Konto anmelden, können über die Partnerschaft des Unternehmens mit der Metropolitan Commercial Bank in New York bis zu 250.000 Dollar in Form von FDIC-Einlagen versichert werden.

 Aktienhandelsplattform wie Bitcoin Future

Das in London ansässige Unternehmen Revolut, das seit seiner Gründung im Jahr 2015 einen Nutzerstamm von 10 Millionen Kunden in Europa aufgebaut hat, bietet den mobilen Nutzern auf ihren Smartphones Zugang zu einer langen Liste von Finanzdienstleistungen, einschließlich einer Aktienhandelsplattform wie Bitcoin Future und einer Fiat-Währungsbörse.

Die Expansion des Unternehmens in den USA soll die digitale Wirtschaft unterstützen, die sich darauf konzentriert, Finanzdienstleistungen auch unterwegs anzubieten, ohne auf physische Bankfilialen zugreifen zu müssen.

Revolut’s mobile Multiwährungs-Anwendung soll umfassend sein und den Menschen helfen, ihr Geld und alle alltäglichen Finanztransaktionen zu verwalten, von der Budgetierung von Mahlzeiten über Online-Zahlungen bis hin zu Abhebungen am Geldautomaten.

Revolut-Dienste jetzt für mobile Benutzer in den USA verfügbar

  • Ausgeben und Senden von Geld ins Ausland zum realen Wechselkurs
  • Besitz und Umtausch von 28 Währungen in der App, darunter britische Pfund, kanadische Dollar und der Euro
  • Physische Debitkarte
  • Einrichten einer virtuellen Debitkarte über die App
  • Lohneinzahlungen über direkte, kostenlose Einzahlung, FDIC versichert bis zu 250.000 $
  • Eingebaute Budgetierungsfunktion
  • Senden und Anfordern von Geld von Freunden und anderen Revolut-Benutzern

Über die Kerndienste des Unternehmens hinaus können Nutzer in den USA mit der Einführung zusätzlicher Funktionen rechnen, die in Europa bereits verfügbar sind, darunter Kryptowährung bei Bitcoin Future und Aktienhandel, berichtet TechCrunch. Die App fügte den Bitcoin-Handel für seine europäischen Nutzer erstmals 2017 hinzu.

Als Akteur in der digitalen Wirtschaft, der die mobilen Gewohnheiten der Millennials berücksichtigt, hat Revolut 836 Millionen Dollar aufgebracht. Im Februar schloss Revolut die jüngste Serie D mit 500 Millionen Dollar ab. Der Wert des Unternehmens wird derzeit auf 5,5 Milliarden Dollar geschätzt.

Der 2100 Point Climb des Dow sendet Bitcoin Surging; Hier ist, warum es nicht dauern kann

Sowohl der US-Aktienmarkt als auch der Kryptowährungsmarkt sind heute gleichzeitig in die Höhe geschossen, wobei der Dow Jones einen seiner größten Eintagesgewinne aller Zeiten verzeichnete, während Bitcoin über 6% zulegen konnte.

Auf alle bemerkenswerten Rallyes an den Aktienmärkten in den letzten Wochen folgten jedoch erhebliche Abwärtsbewegungen, so dass zunehmend unklar wurde, ob diese Dynamik in den kommenden Tagen und Wochen anhalten wird oder nicht.

Wenn der Aktienmarkt im Laufe der Woche einen weiteren Abwärtstrend verzeichnet, könnte dies zu Rückenwind führen, der auch zu einem ähnlichen Rückgang bei Bitcoin führt.

Dow Jones verzeichnet einen massiven Anstieg von 12%, während Bitcoin gegen den Schlüsselwiderstand drückt

Der Dow Jones konnte heute einen deutlichen Anstieg von 11,4% verzeichnen, der eine der größten Rallyes an einem Tag darstellte, die er je hier gesehen hat. Nach einem jüngsten Rückgang auf Tiefststände in der Region 18.000 lag er wieder über 20.000 Punkte.

Obwohl dies von Bedeutung sein mag, ist es wichtig zu bedenken, dass es im Verlauf seines jüngsten Abwärtstrends mehrere ähnliche Bounces verzeichnet hat, denen jeweils signifikante Ausverkäufe folgen.

Bitcoin konnte sich heute im Tandem erholen, wobei die Kryptowährung der Benchmark auf 6.800 US-Dollar stieg, bevor sie auf Widerstand stieß.

Bisher hat dieser Widerstand nicht ausgereicht, um einen Ausverkauf zu katalysieren, und es ist sehr wahrscheinlich, dass Anleger und Händler darauf warten, dass sich der Terminmarkt öffnet, um einen Einblick in die Richtung von Aktien morgen zu erhalten.

Da BTC und andere digitale Assets die traditionellen Märkte genau verfolgt haben, ist es wahrscheinlich, dass die morgige Handelssitzung einen starken Einfluss auf Bitcoin haben wird.

Bitcoin

Was steckte hinter der heutigen Rallye und wird sie dauern?

Alex Krüger, ein angesehener Ökonom, erklärte kürzlich in einem Tweet, dass er nicht unbedingt glaubt, dass Aktien ihren Tiefpunkt erreicht haben, und stellte fest, dass die heutige Rallye als Ergebnis des bevorstehenden US-Konjunkturpakets, Präsident Trumps Optimismus gegenüber dem Coronavirus, zustande gekommen ist. Der rasche Spread wird sich bald verlangsamen und es könnte kurzfristig zu einem Ausgleich der Zuflüsse durch das Portfolio kommen.

„Haben die Aktien ihren Tiefpunkt erreicht? Könnte sein. Ich neige mich zu nein. Kurzfristig handeln Aktien mit dem bevorstehenden US-Konjunkturpaket, Trumps Optimismus, und es gibt Gespräche darüber, dass große Portfolios in den kommenden Tagen die Zuflüsse neu ausgleichen werden “, erklärte er.

Haben die Aktien ihren Tiefpunkt erreicht? Könnte sein. Ich neige mich zu nein. Kurzfristig handeln Aktien mit dem bevorstehenden US-Konjunkturpaket, Trumps Optimismus, und es gibt Gespräche darüber, dass große Portfolios in den kommenden Tagen die Zuflüsse neu ausgleichen werden.

– Alex Krüger (@krugermacro), 24. März 2020

Die Bank of China setzt die Anti-Krypto-Erzählung auf WeChat fort

Die Finanzmärkte stehen vor der schlimmsten Krise seit 1929 und die Menschen suchen nach Alternativen, um sich vor dem Absturz zu schützen.

Eine Option, die von vielen in Betracht gezogen wird, ist die Kryptowährung

Als Reaktion darauf hat die Bank of China ihre Anti-Krypto-Erzählung in einem langen Beitrag mit dem Titel „3.15 Schutz der Rechte und Interessen des Finanzkonsums“ fortgesetzt. Der sehr interessante Bitcoin Evolution Beitrag wurde am 22. März auf dem offiziellen WeChat-Konto der Bank veröffentlicht.

In der Post warnen Bankangestellte die Öffentlichkeit vor Kryptowährungsinvestitionen und rufen die drei Hauptbetrügereien auf, die an Krypto-Börsen auftreten. Die Bank erklärte:

„Erstens ist die Anzahl der Betrugstransaktionen mit Bots schwerwiegend. Die durchschnittliche Fluktuationsrate der drei größten Kryptowährungsbörsen in Übersee ist viel höher als die der ausländischen lizenzierten Börsen. Zweitens gibt es an diesen Börsen Marktmanipulationen, bei denen der erzwungene Leveraged-Handel schließlich dazu führt, dass die Börsen explodieren. Drittens ist Geldwäsche ein großes Problem. “

Die Bank of China wies auch darauf hin, dass die Behauptung, Bitcoin sei ein sicherer Hafen, falsch ist, da es zu volatil ist. Die Bank fordert die Menschen nachdrücklich auf, sich davor zu schützen, der Menge zu folgen, indem sie auf Krypto-Investitionen verzichten.

Bitcoin

China hat den Handel mit Kryptowährungen noch nie gemocht

Wie Cointelegraph letztes Jahr berichtete, hat Alipay Transaktionen im Zusammenhang mit Bitcoin (BTC) und anderen Kryptowährungen verboten.

Anfang 2018 begannen die lokalen Behörden, gegen Market-Making-Plattformen und andere „austauschähnliche“ Dienste im Zusammenhang mit Kryptowährung vorzugehen.

Im September 2017 haben die chinesischen Regulierungsbehörden den lokalen Austausch von Kryptowährungen verboten und versucht, den gesamten inländischen Handel mit Kryptowährungen zu unterbinden.

Bitcoin ist belastbar
Die Analyse von Cointelegraph am 21. März zeigt, dass Bitcoin für eine Finanzkrise konzipiert wurde und bisher gut funktioniert.

Ethereum ERC20-Token gewinnen an Gesamtmarktkapitalisierung

Jüngste Daten zeigen, dass ERC20-Token auf Ethereum im Vergleich zum Hauptprojekt immer mehr Marktanteile gewinnen.

Cryptosoft auf dem englischen Markt

Könnten wir ein Wiederaufleben der ERC20-Token auf Ethereum sehen?

Nach 2017 waren viele von ihnen mit gescheiterten ICOs und keinem Anwendungsfall verbunden. Viele dachten, dass der Hype um ERC20-Token weitgehend tot sei. Schließlich war 2018 ein hartes Jahr für Ethereum und sein symbolisches Ökosystem. Allerdings haben sich die ERC20-Token im Jahr 2019 trotz aller Widrigkeiten wieder erholt.

ERC20 Token gewinnen 2019 Marktanteile hinzu

Im Jahr 2019 haben sich jedoch einige ERC20-Token deutlich erholt. Tatsächlich hat die gesamte Marktkapitalisierung englischer Regionen aller ERC20-Token im Vergleich zu Ethereum in diesem Jahr deutlich zugenommen. Wie CoinMetrics kürzlich veranschaulichte, war der Anstieg langsam, aber stetig.

Im Jahr 2015 öffnete mit Cryptosoft Ethereum die Schleusentore für „Token“, die 2017 ihren Höhepunkt erreichten. Der ERC20-Token wurde irgendwann zum De-facto-Token-Standard in der gesamten Kryptowährungswelt. Mit Plattformen wie Tezos (XTZ) und Tron (TRX), die jetzt eigene Token ausgeben, wird der Wettbewerb jedoch deutlich härter. Dennoch scheint es, dass sich die ERC20-Token auf Ethereum im Jahr 2019 behauptet haben und sogar erhebliche Marktanteile gewonnen haben.

Eine Grafik, die die „realisierte Marktkapitalisierung“ von ERC20-Token im Vergleich zu Ethereum veranschaulicht, erzählt eine noch überzeugendere Geschichte. Die „Realisierte Marktkapitalisierung“ wird berechnet, indem der Wert jeder Versorgungseinheit mit dem zuletzt bewegten Preis verglichen wird. Dies ist viel genauer, da viele ERC20-Token nicht mehr auf dem Markt aktiv sind.

Kommen die ERC20-Token auf Ethereum wieder zurück?

Es ist unwahrscheinlich, dass wir sehen werden, wie ERC20-Token die Höhe erreichen, die sie 2017 erreicht haben. Die jüngsten Trends deuten jedoch darauf hin, dass sie noch einige Zeit einen wichtigen Bestandteil der Kryptowährungsindustrie bilden werden.

Im Moment konzentriert sich Ethereum mehr auf den Übergang zu einem Proof-of-Stake-Konsens-Modell und dezentraler Finanzierung als auf den Aufbau seines Token-Ökosystems. Dennoch ist das Wachstum dieser Token insgesamt ein Netto-Boom für Ethereum als Ganzes. Das ist eine gute Nachricht für die Ethereum-Fans und ein weiterer Beweis dafür, dass das Netzwerk immer noch sehr aktiv ist.

Wussten Sie, dass Sie die Anmeldung für den Handel mit Bitcoin und vielen führenden Altmünzen mit einem Multiplikator von bis zu 100x an einem sicheren und sicheren Exchange mit den niedrigsten Gebühren – mit nur einer E-Mail-Adresse – handeln können? Nun, jetzt weißt du es! Klicken Sie hier, um zu beginnen.